Sonntag, 11. Oktober 2015

Stellenangebot per Postkarte



Die Suche nach einem gelernten Schreiner / Tischler für unseren Standort Oberhausen gestaltet sich schwierig. Stellenanzeigen im Internet hatten relativ wenig Resonanz zur Folge. Auch Jobangebote über das JobCenter beziehungsweise die Agentur für Arbeit führten nicht zum gewünschten Ergebnis. Was also tun?

Ein neuer Weg der Ansprache sollte Abhilfe schaffen. Dazu wandten wir uns an unseren Essener Partner designbetrieb, Herrn Michael Jauernig.

Gehen Sie doch mal den alten Weg Frau Meurer

“Was meinen Sie mit dem alten Weg Herr Jauernig?“ hakte ich sofort nach. Seine Antwort: “Wenn für Ihre Stellenausschreibung für Tischler im Internet keine Resonanz erfolgt liegt es vielleicht daran, dass die gewünschte Zielgruppe dort nicht sucht. Warum also nicht den guten alten analogen Weg beschreiten? Dies allerdings in direkter Ansprache, statt einer Zeitungsanzeige ….“. 

 

Die Postkarte als Jobangebot – des Pudel’s Kern?

Stellenangebot Tischler Vorderseite
Herr Jauernig schlug eine Postkarte vor, die individuell verteilt werden kann. Wichtig: Porto zahlt Empfänger. Ich begrüsste seine Idee, und Herr Jauernig von designbetrieb versprach sich umgehend an die Umsetzung zu machen. Einen Tag nach unserem Telefonat schickte er mir seine Lösung.



Jobangebot Schreiner Rückseite

Ich finde, diese Idee ist allemal einen Versuch wert – und Sie?




Mit bewegenden Grüssen
Nicole Meurer


Nicole Meurer
Umzüge Meurer e.K.
Nah- und Fernverkehr
Inh. Udo Meurer

Herbert-Mösle-Weg 15
46049 Oberhausen


Telefon: 0208 / 40 79 96
Telefax: 0208 / 40 90 56 8
E-Mail : info@umzuege-oberhausen.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar!
Bevor wir ihn veröffentlichen werfen wir einen Blick auf den Inhalt, um uns vor Spam zu schützen.

Danke für Ihr Verständnis
Nicole Meurer